Ab aufs Rad …

… hieß es am 11.09. für die Klasse 4.
Nach guter Vorbereitung im Fach Sachunterricht starteten wir 8.30 Uhr mit dem Bus nach Stollberg zum Übungsplatz. Die Verkehrszeichen, deren Bedeutung und die Vorfahrtsregelungen hatten wir ja wiederholt, also konnte auch nichts schiefgehen. Wie man sich im Bus verhält, wussten wir ja noch von der Busschule
Von Frau Schröder erhielten alle Kinder zunächst eine gelbe Weste, die mit einer Nummer versehen war. Mit dieser wurden wir angesprochen, sobald sie mit ihren Argusaugen Fehler bei uns entdeckte.
Zuerst fand eine kleine Streckenprüfung zu Fuß statt, bei der alle aufgestellten Verkehrszeichen nochmals besprochen wurden. Anschließend bekam jedes Kind ein Fahrrad und dann gings auch schon los. Aufsteigen, Schulterblick und an jedem Schild richtig reagieren, Rücksicht auf die anderen Verkehrsteilnehmer nehmen, in die richtige Spur einordnen, Handzeichen geben, … Da stürmte ganz schön viel auf einmal auf uns ein. Doch Frau Schröder war ganz zufrieden mit uns. Nun ist die größte Angst erst mal weg, wir wissen nun, was von uns erwartet wird und wir können mit Ruhe auf den Prüfungstermin im Mai warten.

12 Der Helm muss richtig sitzen35 Vorfahrt gewähren6 Ach ja die Schilder beachten

Freie Evangelische Grundschule Hormersdorf (Staatlich anerkannte Ersatzschule) | Hormersdorfer Anger 2 | 08297 Zwönitz OT Hormersdorf | Tel: 03721 263679