Kontakt

Hormersdorfer Anger 2
08297 Zwönitz
OT Hormersdorf

Tel.: 03721 263679
Fax: 03721 263691

Bürozeiten:
Montag bis Freitag
7.30 - 12.30 Uhr

Wir werden gefördert

13 LEADER DurchfuehrungLES

ESF Bildung Prio Achse C

Spendet mit für uns

Endlich war der für die Kinder der ehemaligen Zuckertüten-Gruppe – so muss man ja jetzt sagen -  sehnsüchtig erwartete Tag gekommen – ihr Schulanfang. Alles sollte sich an diesem 1. September nur um sie drehen. Halb eins trafen die Schulanfänger mit ihren Eltern, Geschwistern, Großeltern, Paten und Freunden in der Kirche zum Schulanfangsgottesdienst ein. Frau Ludwig, unsere Gemeindepädagogin, erklärte den Kindern mit Hilfe ihres kleinen Freundes Paul, was es mit dem „Ernst des Lebens“ auf sich hat. Nun wissen alle, dass man davor wirklich keine Angst haben muss.
Der Weg zur Feierstunde in den Gasthof „Zum Löwen“  wurde zur großen Freude der ABC-Schützen in einer Pferdekutsche zurückgelegt. Während der Fahrt schauten sich alle nach links und rechts um, denn irgendwo musste doch der Zuckertütenbaum stehen. Ein Schulanfang ohne Zuckertüten geht ja nun wirklich nicht! Doch so viele Augen auch spähten – keine Zuckertüte war weit und breit zu sehen. Im Gasthof angekommen, marschierten unsere zukünftigen Erstklässler zu einem Lied unseres Chores ein und nahmen ihre Plätze – selbstverständlich in der ersten Reihe – ein. Und nun strahlten alle Augen, denn neben der Bühne stand der erhoffte wunderbar und toll geschmückte Zuckertütenbaum. Nach einem kleinen Programm, das die Chorkinder und einige Schüler der (neuen) Klassen 2, 3 und 4 gemeinsam mit Frau Mandry vorbereitet hatten, wurde jedes Kind von Frau Winkler, ihrer Klassenleiterin nach vorn gerufen und feierlich in unsere Schulgemeinschaft aufgenommen. Und die große Zuckertüte gab es natürlich auch. Alle wurden dann auf der festlich geschmückten Bühne zum ersten Mal als Klasse 1 unserer Grundschule fotografiert. Im Anschluss daran setzten sich die Kinder noch einmal in die Pferdekutsche und  fuhren bis vor die Schule, in der sie ab dem 3. September nun täglich Neues lernen werden. Mit Frau Winkler betraten sie ihr neu renoviertes und gestaltetes Klassenzimmer, suchten ihren Platz und erfuhren so auch gleich, neben wem sie zukünftig sitzen werden. Selbstverständlich wollten sie auch schon mal einen Blick in ihre tollen Arbeitshefte und Bücher werfen. Außerdem bekam jedes Kind ein grünes T-shirt, bedruckt mit unserem Schul-Logo. Das gibt es selbstverständlich auch für unsere anderen Schüler. So wird die Klasse 2 zu besonderen Anlässen wie z.B. dem Cross-Lauf, dem Sportfest, zum Tag der offenen Tür oder auch zu Wandertagen in blau zu sehen sein, während Klasse 3 rot und die Vierer gelb tragen werden.
Eltern und Gäste mussten nun ca. eine 20 Minuten auf ihre Kinder warten und nutzten die Zeit, um die neuen – in den Farben des Regenbogens gehaltenen – Garderoben zu begutachten und alle waren echt begeistert. Auch das Schulhaus konnten sie besichtigen, das sich für alle unsere Kinder entsprechend zum Schuljahresstart gestaltet präsentierte. Alle Lehrerinnen, einige Eltern sowie   Vereinsmitglieder und die Gemeindearbeiter hatten gemeinsam viel Zeit für die Renovierung zweier Klassenzimmer, des Lehrerzimmers sowie des Aufbaus neuer Schreibtische und Regale investiert. Selbstverständlich musste viel geräumt und gesäubert werden, damit dann der Schulhausgestaltung  buchstäblich nichts mehr im Weg stand. Wir freuen uns sehr, dass alles rechtzeitig fertig geworden ist. Dafür möchten wir uns bei all den fleißigen Helfern recht herzlich bedanken, denn ohne euch wäre das nicht zu schaffen gewesen.
Wir hoffen, dass alle Schulanfänger im Anschluss an die ganze Aufregung dieses bedeutsamen Tages noch einen schönen Nachmittag und Abend mit ihrer Familie  und allen Gästen verbringen konnten. Dann kann es ja mit dem Lernen bald so richtig losgehen. Wir freuen uns auf euch!

 

schulanfang 2013
Foto: Werner Störzel

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzerklärung Akzeptieren